Epikur Zentrum für Gesundheit
 

Rehabilitationssport

dient der Stabilisierung bzw. Verbesserung des Gesundheitszustandes mit chronischen Erkrankungen. Arbeitet mit dem komplexen Bewegungsapparat und bedarf einer ärztlichen Verordnung sowie der Kassengenehmigung.

Wie können Sie daran teilnehmen?

Um am Rehabilitationssport teilnehmen zu können, benötigen Sie eine Verordnung, welche Sie bei Ihrem Hausarzt oder Facharzt bekommen. Sprechen Sie Ihren Arzt einfach drauf an. Die meisten Ärzte sind über diesen Sport sehr gut informiert und verordnen diesen wenn die Bedürftigkeit vorliegt.

Für wie lange gilt die Verordnung?

Eine Verordnung über Rehabilitationssport gilt in der Regel für eine Anzahl von 50 Übungseinheiten für einen Zeitraum von 18 Monaten und beginnt ab der Genehmigung der Krankenkasse.

Unser Tipp:

Neben der Verordnung über  Rehabilitationssport können Sie zusätzlich Mitglied im Gesundheitssportverein Epikur e. V. werden. Durch eine Mitgliedschaft im Verein stehen Ihnen zusätzlich Sportgeräte zur Verfügung, welche Sie neben dem Funktionstraining / Rehasport täglich nutzen können. Dies gilt auch für den Zeitbereich nach Ihrer Verordnung über Funktionstraining / Rehasport.